logbuch janeway

Notizen von der Reviewerbrücke von Captain K. Janeway


Hinterlasse einen Kommentar

Celebrate the Geocaching Community Volunteers! – Alle Jahre wieder

Die Newsletter von Groundspeak nehmen sich seit einiger Zeit ja immer eines bestimmten Themas an. Der aktuellste Newsletter befasst sich mit den Volunteers. Dazu gehören auch wir Reviewer. Für alle, die den Newsletter nicht bestellen, hab ich mal einen Screenshot gemacht. Da werden einige Fakten beschrieben. Interessant dürfte auch die Nachricht darunter sein, dass es demnächst auch eine Übersetzung des Newsletters ins Deutsche geben wird. Es ist jedenfalls schön auch mal Thema eines Newsletters zu sein. Wer nimmt nicht mal gerne einen „big hug“ an.

Groundspeak Newsletter 2014

Groundspeak Newsletter 2014

Link zur Facebookseite: https://www.facebook.com/geocaching

Celebrating in 2013
http://www.geocaching.com/blog/2013/01/celebrate-the-geocaching-communitys-volunteers/

Die deutschen Reviewer sind neben ihrer freiwilligen Arbeit aber auch noch kreativ. Seit einigen Jahren erscheint eine Coin der deutschen Reviewer, die in Zusammenarbeit mit „Sepp und Berta“ erstellt wird und alljährlich hohen Anklang findet. (Nicht nur die Reviewer only Version, sondern auch die Shop-Versionen). Diese Coin steht jedes Jahr unter einem Motto oder stellt sich einem besonderen Thema. Heuer ist das die allseitsbekannte Abstandsregel, die geschickt in einer tollen Coin verarbeitet wurde.

Schaut in den Shop und bestellt sie gleich, dann kann beim Verlegen eines Caches nichts mehr schief gehen. Denn Ihr habt ja das 161m tool [;)]

https://www.mygeocoin.de/product_info.php?info=p301

161mTool (c)mygeocoin.de

161mTool (c)mygeocoin.de

Die Reviewer Only Coins werden im Übrigen nicht verkauft sondern nur von einem Reviewer aktiviert verschenkt.

Vielleicht seht Ihr den ein oder anderen Reviewer demnächst auf einem der vielen Events, dann denkt an den „big hug“ oder ein kleines „Danke“, wenn Ihr mit unserer Arbeit zufrieden seid.

Ich wünsche eine schöne Vorweihnachtszeit und viel Spaß bei der Cachesuche.

LG K. Janeway
Volunteer Reviewer

Advertisements


Hinterlasse einen Kommentar

Überarbeitung der Benutzerführung beim Einreichen von Geocaches und Events

Die Erstellung eines Cachelistings wurde erneut überarbeitet und die Benutzerführung erweitert. Zunächst wird die Veränderung offensichtlich indem direkt beim Einstieg auf der http://www.geocaching.com/seek/ Seite zwischen Geocache und Eventcache unterschieden wird.

Ein Film informiert zudem über das Cacheverstecken.

Cacheverstecken

Cacheverstecken

 

Bevor man sich daran macht und ggf zum allerersten Mal einen Cache versteckt und ein Listing einreichen möchte, sollte man sich mit dem Regelwerk / Guidelines vertraut machen.

Die Links führen zum Regelwerk:  http://www.geocaching.com/about/guidelines.aspx

und zu ersten Schritten beim Cacheverstecken: http://www.geocaching.com/about/hiding.aspx

Für weitere und detaillierte Fragestellungen gibt es das Helpcenter mit den Knowledgebooks: http://support.groundspeak.com/index.php

Hinweise und Entscheidungshilfen zum Cacheverstecken beitet auch die Infoseite der deutschen Reviewer: http://www.gc-reviewer.de/hilfe-tipps-und-tricks/

 

Den Ablauf und die Neuerungen beim Listingerstellen hat GC-Franken.de auf seinen Seiten ausführlich und anschaulich dargestellt.

Zu deren Beschreibung geht es hier : http://www.geocaching-franken.de/reviewer-news-bayern/reviewer-info-neuerungen-bei-der-geocache-veroeffentlichung/

 

 

 

GC Signal Handwerker


Hinterlasse einen Kommentar

Geocaching.com Pause am Dienstag, den 8.4.2014 ab 23 Uhr MESZ

Morgen Abend ab 23 Uhr Mitteleuropäischer Sommerzeit (2pm Seattle-Zeit) werden die Geocaching.com-Webseite und auch die Geocaching.com-Apps für einige Stunden nicht erreichbar sein. So ist es zumindest auf dem Banner der geocaching.com Webseite zu entnehmen. Das betrifft nicht nur die Geocacher/innen sondern auch die Reviewer/innen. Ein Review ist in den Zeiten nicht möglich. Wie lange das Serverupdate dauert, lässt sich scheinbar nicht genau festlegen. 6-8h sind geplant.

Schaun wir was es bringt und dass es danach frisch und zügig weitergehen kann mit der Webseite. Wer dringend Daten braucht, dem hilft sicher ein Pocketquery weiter und die offline Speicherung desselben in der App und auf den GPS-Geräten, so kommt man zumindest schon ein paar Stunden über die Runden 😉

Wer sich über den Webseitenstatus informieren möchte, der findet den Status hier: http://status.geocaching.com/

 


6 Kommentare

Erleichterung bei der Cacheplanung

Seit dem 25. Februar 2014 gibt es für Geocacher ein Planungstool beim Erstellen eines neuen Cachelistings. Es wird im Verlauf der Listingerstellung eine Karte zur Verfügung gestellt, in der alle sichtbaren Geocaches und sichtbare Stationen von Multicaches dargestellt werden. Das soll helfen, mögliche Abstandskonflikte (161m Abstand zu anderen Caches und Stationen) im Vorfeld zu vermeiden.

Planungstool

Planungstool

Aus verständlichen Gründen, werden hier keine Stationen eines Multicaches, deren Final oder Finals von Mysterycaches dargestellt. Daher ist eine Stelle, die in der Karte nicht mit einem roten Kreis abgedeckt ist, nicht unbedingt mit einem neuen Cache besetzbar.

Oftmals hat die Person, die einen neuen Cache erstellen möchte, einen längst gefundenen Cache nicht mehr „auf dem Schirm“ bei der Planung. Hier kann das Tool dann helfen, den offensichtlichen Abstandskonflikt anzuzeigen.

Weiter Informationen befinden sich im Knowledgebook http://support.groundspeak.com/index.php?pg=kb.page&id=464


2 Kommentare

Kleiner Meilenstein: Heute vor einem Jahr habe ich den ersten Cache reviewt und veröffentlicht

Die Zeit rennt und schon ist ein Jahr Arbeit als Volunteer für Groundspeak um. Genau vor einem Jahr habe ich den ersten Cache reviewt und veröffentlicht. Inzwischen dürften es 3000+ sein, die ich zumeist in Niedersachsen, aber auch Bremen, Hamburg und Schleswig-Holstein veröffentlichen konnte.

Ich Danke allen beteiligten Ownerinnen und Ownern, Reviewerinnen und Reviewern,Volunteers und Lackeys für ein Jahr gute Zusammenarbeit.

K. Janeway


2 Kommentare

Überarbeitete Eventguidelines bei geocaching.com

Heute  (28.01.2014) gab es ein Update der Eventguidelines. Der aktuelle Text steht bereits auf der Webseite bei geocaching.com.

http://www.geocaching.com/about/guidelines.aspx#event

Event-Caches unterstreichen den sozialen Aspekt beim Geocaching. Diese werden von Geocacherinnen/Geocachern für die Community organisiert und sind offen für alle Anderen. Events sollen an den im Listing angegebenen Koordinaten stattfinden und im Listing muss die Uhrzeit für Anfang und Ende der Veranstaltung angegeben werden. Events mit unterschiedlichen Elementen, eine Sequenz von Events oder Events, die räumlich und zeitlich nah beieinander liegen und sich an dieselbe Zielgruppe richten, sollten als ein Event gelistet werden. Zusätzliche Wegpunkte können für alle relavnten Punkte dem Listing hinzugefügt werden.

Events müssen spätestens zwei Wochen vor dem Event-Datum eingereicht werden. Normalerweise werden Events nicht mehr als drei Monate vor der Veranstaltung veröffentlicht. Events dürfen bis zu sechs Monate vor der Veranstaltung veröffentlicht werden, wenn eine Übernachtung nötig ist oder das Event Geocacher aus weiter entfernten Regionen anziehen soll. Nach dem Ende eines Events ist das Listing vom Besitzer zu archivieren.

Ein Event-Cache darf nicht dem alleinigen Zweck dienen, Geocacherinnen/Geocacher für eine organisierte Geocache-Suche zusammen zu bringen. Wenn eine Veranstaltung bereits außerhalb der Geocaching-Community organisiert wird oder sie nicht bei Geocaching.com gelistet ist, ist es voraussichtlich kein Event-Cache. Beispiele sind Musikfestivals, Nachbarschaftsfeiern sowie organisierte Sport- oder Vereinsveranstaltungen.

Event-Caches werden, wie alle anderen Geocache-Listings, nur gepublisht, sofern sie den Vorgaben für kommerzielle Geocaches entsprechen. Event-Owner dürfen grundlegende Informationen zum Veranstaltungsort nennen, auch wenn es sich um eine kommerzielle Örtlichkeit handelt. Das Listing darf einen Hinweis auf Spenden oder Eintrittsgebühren enthalten, wenn diese dazu dienen, die tatsächlichen Kosten des Events mit abzudecken. Eine Liste von Sponsoren (ohne Logos oder Internet-Links) darf auch im Listing enthalten sein. Verkaufsmöglichkeiten dürfen nur genannt werden, sofern es sich dabei um den Erwerb von Trackables handelt, die einen Bezug zum Event haben. Listings dürfen auch einen Link enthalten zu einer nicht kommerziellen Internetseite, die einen direkten Bezug zum jeweiligen Event hat. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können aufgefordert werden, sich über eine Extraseite zu registrieren.


4 Kommentare

Meine erste Podcastmitwirkung ..spannend.. Cachepodcast 109

cachepodcast_weihlogo

Vor einiger Zeit trat das Team des Cachepodcast Südniedersachsen an mich heran, ob ich nicht mal zu einem Reviewerpodcast bereit wäre. Die Terminfindung fiel auf den heutigen Tag, 6.12.2013. Das Wetter hat die Voyager und den Deltaflyer nicht abgehalten Richtung Gartenhütte zu gleiten und im Vorgarten der Gartenhütte zu landen. Der Podcast lief dann gut entspannt bei Kinderpunsch und Keksen. Aber hört selber, hier ist der Link.

http://www.cachepodcast.de/?p=2149

Cachepodcast_Team